Angebote zu "Rarität" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Rarität: Ziegler Bergkirsch Jahrgang 1969 0,35l...
365,50 € *
ggf. zzgl. Versand

(1044,29 EUR/l) Rarität: Ziegler Bergkirsch 0,35l Jahrgang 1969, 51,3% vol., Barock - Edelbrand inkl. Holzkiste Artikelnummer: 13993 Kategorie: Edelbrand Inhalt: 0,35l Alkoholgehalt: 51,3% vol. Herkunftsland: Deutschland Farbstoffe: - Allergenhinweise: enthält

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Rarität: Rivesaltes 1969 Domaine La Sobilane Sü...
159,45 € *
ggf. zzgl. Versand

(212,60 EUR/l) Rarität: Rivesaltes 1969 Domaine La Sobilane Süsswein 0,75l, 15,5% vol. inkl. Holzkiste Produktinformationen: Artikelnummer: 5212 Kategorie: Sü&#223wein Inhalt: 0,75l Alkoholgehalt: 15,5% vol. Herkunftsland: Frankreich Farbstoffe: - All

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Rarität: Armagnac De Castelfort Jahrgang 1969 -...
87,95 € *
zzgl. 6,59 € Versand

(439,75 EUR/l) Rarität: Armagnac De Castelfort, Jahrgang 1969, 0,2l, 40% vol. - Appellation Bas-Armagnac Controlée inkl. Geschenkkarton. Artikelnummer: 13203 Kategorie: Armagnac Inhalt: 0,2l Alkoholgehalt: 40% vol. Herkunftsland: Frankreich Farbstoffe: - All

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Rarität: Andre Petit Cognac Jahrgang 1969 Alamb...
439,95 € *
ggf. zzgl. Versand

(628,50 EUR/l) Rarität: Andre Petit Cognac Jahrgang 1969 Hors D'Age 0,7l mit 40% vol. - mit dunkelroter Geschenkpackung und Zertifikat Artikelnummer: 15520 Kategorie: Cognac Inhalt: 0,7l Alkoholgehalt: 40% vol. Herkunftsland: Frankreich Farbstoffe: - Allergenhinwe

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Rarität: Bunnahabhain Whisky Lonach Jahrgang 19...
2.744,50 € *
ggf. zzgl. Versand

(3920,71 EUR/l) Rarität: Bunnahabhain Lonach Cask Strength Single Malt Scotch Whisky 0,7l Jahrgang 1969, 40% vol. Produktinformationen: Artikelnummer: 13537 Kategorie: Whisky Inhalt: 0,7l Alkoholgehalt: 40% vol. Herkunftsland: Schottland Whiskyart: Single Malt Wh

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Rarität: Macallan 1969 Murray McDavid 36 Jahre ...
4.395,00 € *
ggf. zzgl. Versand

(6278,57 EUR/l) Rarität: Macallan 1969 Murray McDavid 36 Jahre 0,7l, 41% vol. Single Malt Whisky inkl. Holzkiste Produktinformationen: Artikelnummer: 96433 Kategorie: Whisky Inhalt: 0,7l Alkoholgehalt: 41% vol. Herkunftsland: Schottland Whiskyart: Single Malt Whi

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Electro Harmonix Green Russian Big Muff Effektg...
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Er ist wieder da!!! Electro Harmonix hat aufgegeben sich gegen eine Neuauflage des Green Russian Muffs zu wehren und hat aufgrund einer wahren Flut von Anfragen den legendären grünen Muff wieder auferstehen lassen. Die Green Russian Version ist vor allen Dingen wegen seines unvergleichlichen Sounds (heftiger Bassbereich und giftige Höhen) eine der gesuchtesten Vintage Muff Versionen - er ist auch auf den Pedalboards von Bassisten ein gern gesehener Gast. Electro Harmonix hat die Schaltung des Originals in ein pedalboardfreundliches Standard Gehäuse gepackt, die True Bypass Schaltung ist ebenfalls eine praktische Verbesserung. Die Suche nach sündhaft teuren Vintage Muffs hat ein Ende, "Russian Roarrr" ist jetzt auch für weniger betuchte Musiker erhältlich! · Zurück aus Moskau Der Big Muff Pi gehört wohl zu den bekanntesten und charakteristischsten Produkten am schier unendlichen Markt der Verzerrerpedale. Ein echter Klassiker. Auf der Suche nach der besten Version belebt Electro-Harmonix nun eine gesuchte Rarität neu! In unserer Story zum Big Muff Pi haben wir uns in guitar 12/2016 etliche unterschiedliche aktuelle Modelle angehört und teilweise mit alten Geräten verglichen. Zu unseren Favoriten gehörte definitiv der in einer alten russischen Militärfabrik gefertigte "Green Russian", ein Big Muff Pi in einem klobigen Gehäuse mit mattgrüner Lackierung. Technisch handelte es sich dabei laut Hersteller um die siebte Schaltungsvariante dieses Klassikers von 1969. Offenbar erkennt auch Electro-Harmonix den Wert dieses Klassikers, denn man hat nun ebendiese Version (Tall Front Russian), die Anfang der Neunziger produziert wurde, in ein kompaktes, robustes und militärgrünes Gehäuse verfrachtet und neu aufgelegt. Grenzgänger Es sind die markante Grenze zwischen Distortion und Fuzz sowie ein fülliger Bassanteil, die das Original so begehrenswert machen. Ein Sound, der sich tatsächlich hier wiederfindet. Der Russe liefert einen Effektgerät E-Gitarre

Anbieter: Musik Produktiv
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Bindenschild und Sonnenlöwe
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der österreichische Diplomat Dr. Helmut Slaby leitete zehn Jahre lang – von 1969 bis 1979 – das Österreichische Kulturinstitut in Teheran. Während dieser Zeit vertiefte er sich zunehmend in den Gegenstand des vorliegenden Buches, dessen Manuskript wenige Jahre nach seiner Rückkehr nach Österreich abgeschlossen wurde. Unter dem Titel „Bindenschild und Sonnenlöwe“ erschien das Ergebnis seiner Arbeit 1982 bei der Akademischen Druck- und Verlagsanstalt in Graz. Der vorliegende Text stellt eine Neuauflage des längst zur bibliographischen Rarität gewordenen Werks dar. Slabys Ziel war es gewesen, die Geschichte der österreichisch- iranischen Beziehungen mit besonderer Betonung der österreichischen Präsenz in Persien vom späten Mittelalter an bis in die Zeit seiner eigenen Erfahrungen hinein zu erzählen. Vor allem wollte er einen wissenschaftlich fundierten Text auf eine Weise abfassen, die immer auch durch einen anekdotischen Modus geprägt sein sollte. Geschichten, wie sie den beruflichen Alltag seines eigenen Lebens in Teheran gewissermaßen ständig umspülten, sollten zurück geführt werden in die Vergangenheit, vor allem die des 19. Jahrhunderts. Tatsächlich entbehrt die Präsenz österreichischer Lehrer, Techniker, Wissenschafter, Hofbediensteter, Unternehmer und nicht zuletzt Abenteurer jeglicher Couleur seit damals durchaus nicht einer Kontinuität, die über das frühe zwanzigste Jahrhundert schließlich in die damalige „Gegenwart“ des Chronisten Slaby andauern sollte.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot
Bindenschild und Sonnenlöwe
75,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der österreichische Diplomat Dr. Helmut Slaby leitete zehn Jahre lang – von 1969 bis 1979 – das Österreichische Kulturinstitut in Teheran. Während dieser Zeit vertiefte er sich zunehmend in den Gegenstand des vorliegenden Buches, dessen Manuskript wenige Jahre nach seiner Rückkehr nach Österreich abgeschlossen wurde. Unter dem Titel „Bindenschild und Sonnenlöwe“ erschien das Ergebnis seiner Arbeit 1982 bei der Akademischen Druck- und Verlagsanstalt in Graz. Der vorliegende Text stellt eine Neuauflage des längst zur bibliographischen Rarität gewordenen Werks dar. Slabys Ziel war es gewesen, die Geschichte der österreichisch- iranischen Beziehungen mit besonderer Betonung der österreichischen Präsenz in Persien vom späten Mittelalter an bis in die Zeit seiner eigenen Erfahrungen hinein zu erzählen. Vor allem wollte er einen wissenschaftlich fundierten Text auf eine Weise abfassen, die immer auch durch einen anekdotischen Modus geprägt sein sollte. Geschichten, wie sie den beruflichen Alltag seines eigenen Lebens in Teheran gewissermassen ständig umspülten, sollten zurück geführt werden in die Vergangenheit, vor allem die des 19. Jahrhunderts. Tatsächlich entbehrt die Präsenz österreichischer Lehrer, Techniker, Wissenschafter, Hofbediensteter, Unternehmer und nicht zuletzt Abenteurer jeglicher Couleur seit damals durchaus nicht einer Kontinuität, die über das frühe zwanzigste Jahrhundert schliesslich in die damalige „Gegenwart“ des Chronisten Slaby andauern sollte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 19.09.2020
Zum Angebot