Angebote zu "Terra" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Artemide Chimera Terra
Angebot
1.683,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inkl. Leuchtmittel. Qualität made in Italy. Diffus gestreute Lichtausstrahlung. Inkl. Dimmer zur Anpassung der Lichtintensität. Elegant geschwungene Stehleuchte aus opalem Kunststoff Artemide Chimera Terra: entmaterialisiert wirkender Designklassiker Die Chimera Terra, im Jahre 1969 von dem italienischen Designtalent Vico Magistretti kreiert, repräsentiert einen Klassiker im Produktsortiment von Artemide. Mit ihrer sanft gerundeten Silhouette suggeriert die Stehleuchte eine Dynamik und Leichtigkeit, die über den statischen Zustand des Leuchtenkörpers hinwegtäuscht. Wie ein von der Luft bewegter Lichtschleier wirkt der schlanke Leuchtenschirm, der nicht aus Stoff, sondern aus heiß gebogenem Methacrylat gefertigt ist. Mit seiner opalen Oberfläche erzeugt er ein diffus gestreutes, angenehm weiches Licht. Der Sockel der Artemide Chimera Terra besteht aus lackiertem Metall. Ein Dimmer ist der Stehleuchte beigefügt und ermöglicht es, die Lichtstärke nach Belieben einzustellen.

Anbieter: Leuchtenland
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Valentino Orsini
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Valentino Orsini was an Italian film director. After his first interests to arts (he had been sculptor, stage designer, cinema critician, cineclub animator) in his hometown, in 1954 Valentino Orsini directed with the brothers Paolo and Vittorio Taviani (born in the near small city of San Miniato) the documentary San Miniato: luglio 1944. After other documentaries, most with Taviani brothers, he realized his first fiction films in 1962 and in 1963, both with the two brothers. After other documentaries Orsini directed his first fiction film alone, I dannati della terra in 1969. Despite his few fiction films (but he realized a lot of documentaries all around the world) Orsini is highly considered for his role in renowing Italian cinema in 60s and 70s,

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Nemo AM2Z Terra
Beliebt
1.703,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualität made in Italy. Indirekte Lichtausstrahlung. Geeignet auch für dimmbare LED-Retrofits. Inkl. Dimmer zur Anpassung der Lichtintensität. Stehleuchte in moderner Formensprache Nemo AM2Z Terra: elegante Stehleuchte mit diffusem Up-Light Bei der Nemo AM2Z Terra Stehleuchte handelt es sich um einen Designklassiker aus dem Jahre 1969. Mit ihrer klaren Form und der modernen Tönung wirkt sie jedoch alles andere als altmodisch und macht gerade in modernen Einrichtungen eine gute Figur. Der Leuchtenschirm ist ebenso wie der schlanke Fuß aus weiß lackiertem oder glanzvoll verchromtem Metall gefertigt. Mit seiner kelchförmigen Form wirkt er wie eine moderne Feuerschale, deren Licht nach oben hin erstrahlt. Einen ästhetischen Blickpunkt bildet der zwischen Schirm und Fuß eingelassene Spalt, der nach Aktivierung der Nemo AM2Z Terra als Lichtkranz erstrahlt. Die Stehleuchte ist mit einem Dimmer ausgestattet, der es erlaubt, die Lichtstärke nach Belieben zu variieren. Entworfen wurde die Nemo AM2Z Terra vom Designer-Kollektiv Franco Albini, Franca Helg, Antonio Pivo und Marco Albini.

Anbieter: Leuchtenland
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Triple H
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Paul Michael Levesque (born July 27, 1969) is an American professional wrestler and actor, better known by his ring name Triple H, an abbreviation of his former ring name, Hunter Hearst Helmsley. He is currently signed with World Wrestling Entertainment (WWE) and wrestles on its Raw brand, where he is one half of the Unified WWE Tag Team Champions along with Shawn Michaels. Before joining WWE, Levesque began his wrestling career with World Championship Wrestling (WCW) in 1993, wrestling under the ring name Terra Ryzing and later as Jean-Paul Lévesque. Levesque joined the World Wrestling Federation (WWF) in 1995 with the on-screen persona of wealthy sophisticate Hunter Hearst Helmsley. He later changed his name to Triple H and adopted an alternative image in the stable D-Generation X (DX).

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Nemo AM2C Terra
Top-Produkt
1.526,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualität made in Italy. Indirekte, diffuse Lichtausstrahlung. Geeignet auch für dimmbare LED-Retrofits. Elegante Stehleuchte in moderner Formensprache. Inkl. Dimmer zur Anpassung der Lichtintensität Nemo AM2C Terra: Modern-eleganter Designklassiker erzeugt ein indirektes Licht Die Nemo AM2C Terra Stehleuchte repräsentiert ein Gemeinschaftswerk der Designer Franco Albini, Franca Helg, Antonio Piva und Marco Albini und wurde 1969 entworfen. Mit ihrer klaren Formensprache und der glanzvollen Verchromung wirkt die Stehleuchte jedoch alles andere als altmodisch und macht gerade in modernen Einrichtungen eine gute Figur. Der kelchförmige Leuchtenschirm ist aus opalweißem Glas kreiert und sorgt für eine diffuse und nach oben hin ausgerichtete Lichtverteilung. Die kreisrunde Basis und der schlanke Leuchtenstab sind aus verchromtem Stahl gefertigt. Über einen Dimmer am Netzteil kann die Nemo AM2C Terra in ihrer Lichtintensität reguliert werden.

Anbieter: Leuchtenland
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2019, S...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verleiht der Börsenverein 2019 an den brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado und zeichnet mit ihm einen Bildkünstler aus, der mit seinen Fotografien soziale Gerechtigkeit und Frieden fordert und der weltweit geführten Debatte um Natur- und Klimaschutz Dringlichkeit verleiht. Zugleich hat Sebastião Salgado mit seinem ,Instituto Terra' eine Einrichtung geschaffen, die einen direkten Beitrag zur Wiederbelebung von Biodiversität und Ökosystemen leistet.Mit seinem fotografischen Werk, das in zahlreichen Ausstellungen und Büchern veröffentlicht ist, nimmt er die durch Kriege oder Klimakatastrophen entwurzelten Menschen genauso in den Fokus wie jene, die traditionell in ihrer natürlichen Umwelt verwurzelt sind. Dadurch gelingt es Sebastião Salgado, Menschen weltweit für das Schicksal von Arbeitern und Migranten und für die Lebensbedingungen indigener Völker zu sensibilisieren.Indem der Fotograf seine aufrüttelnden, konsequent in schwarz-weiß gehaltenen Bilder als ,Hommage an die Größe der Natur' beschreibt und die geschändete Erde ebenso sichtbar macht wie ihre fragile Schönheit, gibt Sebastião Salgado uns die Chance, die Erde als das zu begreifen, was sie ist: als einen Lebensraum, der uns nicht allein gehört und den es unbedingt zu bewahren gilt."Sebastião Ribeiro Salgado, geboren am 8. Februar 1944 in Aimorés im brasilianischen Bundesstaat Minas Gerais, wuchs auf einer großen Rinderfarm im Regenwaldgebiet auf und studierte später Wirtschaftswissenschaften. Während der brasilianischen Militärdiktatur engagierte er sich in der linken Oppositionsbewegung, weswegen er 1969 nach Paris emigrieren musste. Ab 1971 betreute Sebastião Salgado als Ökonom Entwicklungshilfeprojekte in Afrika. Hier entdeckte er seine Leidenschaft für die Fotografie und entschied sich 1973, seinen Beruf aufzugeben und ganz als Fotograf zu arbeiten.Von Beginn an waren bei seinen Langzeitprojekten Armut, Flucht, Heimatlosigkeit und Krieg die Hauptmotive seiner ausnahmslos in schwarz-weiß gehaltenen Fotografien. Zahlreiche dieser Projekte und der sie begleitenden Fotobände sind in Zusammenarbeit mit Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen, UNICEF, UNESCO oder Reporter ohne Grenzen zustande gekommen. Mit den Büchern "Migration" und "The Children: Refugees and Migrants" (dt. "Kinder der Migration"), die beide 2000 veröffentlicht wurden, machte er auf das Schicksal von damals 30 Millionen Flüchtlingen weltweit aufmerksam und sammelte Geld für die Kinderhilfsorganisation UNICEF.Aus gesundheitlichen Gründen und weil ihn durch die direkte Konfrontation mit dem Völkermord in Ruanda Zweifel an seiner Arbeit überkamen, hörte er Mitte der 1990er Jahre für eine Zeit mit seiner fotografischen Arbeit auf. Gemeinsam mit seiner Frau, der Architektin Lélia Wanick Salgado, mit der er seit 1967 verheiratet ist, kehrte er nach Brasilien zurück und begann, die Fazenda seiner Eltern wieder aufzuforsten. 1998 wurden die 680 Hektar in ein Naturschutzgebiet umgewandelt und das gemeinnützige "Instituto Terra" gegründet. Seither ist es ihnen gelungen, 2,7 Millionen Bäume zu pflanzen und den Wald wieder in einen weitgehend ursprünglichen Zustand mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren zu versetzen.Auch in seinem Werk wandte sich Sebastião Salgado ab den 1990er Jahren verstärkt der Landschaftsfotografie zu. Es entstanden die Werke "Africa" (2007) und "Genesis" (2013). Mit letzterem Projekt gab er seine Eindrücke der unberührten Natur, den dort angesiedelten Tieren und isoliert lebenden Menschen aus ursprünglichen Kulturen wieder, um zu zeigen, wie fragil die Welt mittlerweile geworden ist.Sebastião Salgado erhielt zahlreiche Auszeichnungen für sein Schaffen, u.a. die Ehrenmitgliedschaft der American Academy of Arts and Letters (2019), den Save the Children International Prize (2010), den Rio-Branco-Orden (2004), die Jahrhundertmedaille der Royal Photog

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Nemo AM2Z Terra
Highlight
2.039,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualität made in Italy. Indirekte Lichtausstrahlung. Geeignet auch für dimmbare LED-Retrofits. Inkl. Dimmer zur Anpassung der Lichtintensität. Stehleuchte in moderner Formensprache Nemo AM2Z Terra: elegante Stehleuchte mit diffusem Up-Light Bei der Nemo AM2Z Terra Stehleuchte handelt es sich um einen Designklassiker aus dem Jahre 1969. Mit ihrer klaren Form und der modernen Tönung wirkt sie jedoch alles andere als altmodisch und macht gerade in modernen Einrichtungen eine gute Figur. Der Leuchtenschirm ist ebenso wie der schlanke Fuß aus weiß lackiertem oder glanzvoll verchromtem Metall gefertigt. Mit seiner kelchförmigen Form wirkt er wie eine moderne Feuerschale, deren Licht nach oben hin erstrahlt. Einen ästhetischen Blickpunkt bildet der zwischen Schirm und Fuß eingelassene Spalt, der nach Aktivierung der Nemo AM2Z Terra als Lichtkranz erstrahlt. Die Stehleuchte ist mit einem Dimmer ausgestattet, der es erlaubt, die Lichtstärke nach Belieben zu variieren. Entworfen wurde die Nemo AM2Z Terra vom Designer-Kollektiv Franco Albini, Franca Helg, Antonio Pivo und Marco Albini.

Anbieter: Leuchtenland
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
L'astro narrante
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nel 1609, quattrocento anni fa, Galileo Galilei punta il cannocchiale sulla Luna e inaugura la 'nuova scienza'. Nel 1969, quarant’anni fa, Neil Armstrong lascia la sua impronta sulla Luna e inaugura l’era della colonizzazione umana dello spazio. La Luna è l’oggetto cosmico più vicino alla Terra. Il suo satellite naturale. La sua compagna fedele. L’astro narrante. La Luna ci parla dell’universo fuori dalla Terra. Che, con Galileo, è diventato un universo conoscibile. E, con Armstrong, è diventato un universo fisicamente esplorabile. Ma la Luna è da sempre, per l’uomo – per tutti gli uomini – l’astro narrante. L’astro che racconta del cosmo e della sua armonia. Del tempo e della sua regolarità. Dello spazio e della sua profondità. La Luna è l’astro dove, da sempre, scienza e immaginazione si incontrano. La Luna è l’astro che forse più di ogni altro ha ispirato la grande letteratura italiana e – da Dante a Galileo, da Ariosto a Bruno, da Leopardi a Calvino – le ha consentito di coltivare la sua 'vocazione profonda': costruire, attraverso la filosofia naturale, 'mappe del mondo' sempre più precise. Senza mai perdere, con la cura dei dettagli, l’insieme.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Nemo AM2Z Terra
Empfehlung
2.039,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Qualität made in Italy. Indirekte Lichtausstrahlung. Geeignet auch für dimmbare LED-Retrofits. Inkl. Dimmer zur Anpassung der Lichtintensität. Stehleuchte in moderner Formensprache Nemo AM2Z Terra: elegante Stehleuchte mit diffusem Up-Light Bei der Nemo AM2Z Terra Stehleuchte handelt es sich um einen Designklassiker aus dem Jahre 1969. Mit ihrer klaren Form und der modernen Tönung wirkt sie jedoch alles andere als altmodisch und macht gerade in modernen Einrichtungen eine gute Figur. Der Leuchtenschirm ist ebenso wie der schlanke Fuß aus weiß lackiertem oder glanzvoll verchromtem Metall gefertigt. Mit seiner kelchförmigen Form wirkt er wie eine moderne Feuerschale, deren Licht nach oben hin erstrahlt. Einen ästhetischen Blickpunkt bildet der zwischen Schirm und Fuß eingelassene Spalt, der nach Aktivierung der Nemo AM2Z Terra als Lichtkranz erstrahlt. Die Stehleuchte ist mit einem Dimmer ausgestattet, der es erlaubt, die Lichtstärke nach Belieben zu variieren. Entworfen wurde die Nemo AM2Z Terra vom Designer-Kollektiv Franco Albini, Franca Helg, Antonio Pivo und Marco Albini.

Anbieter: Leuchtenland
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
L'astro narrante
24,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Nel 1609, quattrocento anni fa, Galileo Galilei punta il cannocchiale sulla Luna e inaugura la 'nuova scienza'. Nel 1969, quarant'anni fa, Neil Armstrong lascia la sua impronta sulla Luna e inaugura l'era della colonizzazione umana dello spazio. La Luna è l'oggetto cosmico più vicino alla Terra. Il suo satellite naturale. La sua compagna fedele. L'astro narrante. La Luna ci parla dell'universo fuori dalla Terra. Che, con Galileo, è diventato un universo conoscibile. E, con Armstrong, è diventato un universo fisicamente esplorabile. Ma la Luna è da sempre, per l'uomo - per tutti gli uomini - l'astro narrante. L'astro che racconta del cosmo e della sua armonia. Del tempo e della sua regolarità. Dello spazio e della sua profondità. La Luna è l'astro dove, da sempre, scienza e immaginazione si incontrano. La Luna è l'astro che forse più di ogni altro ha ispirato la grande letteratura italiana e - da Dante a Galileo, da Ariosto a Bruno, da Leopardi a Calvino - le ha consentito di coltivare la sua 'vocazione profonda': costruire, attraverso la filosofia naturale, 'mappe del mondo' sempre più precise. Senza mai perdere, con la cura dei dettagli, l'insieme.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Ten Thousand Light-Years from Home
3,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

A collection of worlds of wit and wonder, including: 'AND I AWOKE AND FOUND ME HERE ON THE COLD HILL'S SIDE' - Man seeks to get into bed with anything new and different, or die trying. But when the new and different was not human...would he die trying? 'THE MAN WHO WALKED HOME' - The first-time astronaut, stuck in the far future, slid ever so slowly toward a present whose past was his future and whose future was his past... 'I'M TOO BIG BUT I LOVE TO PLAY' - If genuine aliens are to communicate meaningfully, one must make himself into an analogue of the other. But how can you tell the difference between what is human - and what is merely identical? Contents: And I Awoke and Found Me Here on the Cold Hill's Side (1972) The Snows Are Melted, the Snows Are Gone (1969) The Peacefulness of Vivyan (1971) Mamma Come Home (1968) Help (1968) Painwise (1972) Faithful to Thee, Terra, in Our Fashion (1969) The Man Doors Said Hello To (1970) The Man Who Walked Home (1972) Forever to a Hudson Bay Blanket (1972) I'll Be Waiting for You When the Swimming Pool Is Empty (1971) I'm Too Big but I Love to Play (1970) Birth of a Salesman (1968) Mother in the Sky with Diamonds (1971) Beam Us Home (1969)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Dalla Terra alla Luna (Prometheus Classics)
1,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Questo libro contiene ora diversi sommari HTML che renderanno la lettura un vero piacere! 'Dalla Terra alla Luna', (De la Terre à la Lune, trajet direct en 97 heures 20 minutes) è un romanzo di fantascienza del 1865. È la prima parte di un dittico che si chiude con 'Intorno alla Luna'. In questo romanzo Verne anticipa le prime fasi dello storico allunaggio avvenuto poi realmente il 20 luglio 1969.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Dalla Terra alla Luna
1,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dalla Terra alla Luna' ('De la Terre à la Lune, trajet direct en 97 heures 20 minutes') è un romanzo di fantascienza di Jules Verne del 1865. È la prima parte di un dittico che si chiude con 'Intorno alla Luna' ('Autour de la Lune'). In questo romanzo Verne anticipa le prime fasi dello storico allunaggio avvenuto realmente oltre 100 anni dopo, il 20 luglio 1969.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
L'astro narrante
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nel 1609, quattrocento anni fa, Galileo Galilei punta il cannocchiale sulla Luna e inaugura la 'nuova scienza'. Nel 1969, quarant’anni fa, Neil Armstrong lascia la sua impronta sulla Luna e inaugura l’era della colonizzazione umana dello spazio. La Luna è l’oggetto cosmico più vicino alla Terra. Il suo satellite naturale. La sua compagna fedele. L’astro narrante. La Luna ci parla dell’universo fuori dalla Terra. Che, con Galileo, è diventato un universo conoscibile. E, con Armstrong, è diventato un universo fisicamente esplorabile. Ma la Luna è da sempre, per l’uomo – per tutti gli uomini – l’astro narrante. L’astro che racconta del cosmo e della sua armonia. Del tempo e della sua regolarità. Dello spazio e della sua profondità. La Luna è l’astro dove, da sempre, scienza e immaginazione si incontrano. La Luna è l’astro che forse più di ogni altro ha ispirato la grande letteratura italiana e – da Dante a Galileo, da Ariosto a Bruno, da Leopardi a Calvino – le ha consentito di coltivare la sua 'vocazione profonda': costruire, attraverso la filosofia naturale, 'mappe del mondo' sempre più precise. Senza mai perdere, con la cura dei dettagli, l’insieme.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot